Hörtheatrale

Presse

Gruselstunde kombiniert mit Ideen der Aufklärung Marburger Hörtheatrale feierte Premiere mit „Der Sandmann“ Die Marburger Hörthea­trale bringt einen Schau­erroman von E.T.A. Hoff­mann auf die Bühne: ,,Der Sandmann". Die lnszenie­rung wird begleitet von beeindruckenden Soundeffekten. Marburg.  Schaurig und düs­ter wirkt der Lomonossowkeller beim  Betreten. Die Zuschauer werden mit einer beunruhigenden Geräuschkulisse empfangen. Neben Blätterrauschen hört man eine eindringliche Stimme, die aus Immanuel

Hörtheatrale feiert Premiere mit dem Sherlock-Holmes-Stück „Eine Studie in Scharlachrot" Spannend, witzig und ein bisschen gruselig: Die Hörtheatrale begeisterte das Publikum mit ihrem neuen Stück Marburg. Dicht an dicht sit­zen die Zuschauer am Sonntag­abend in der ausverkauften Pre­miere im Lomonossowkeller. Zunächst ist nur eine beleuch­tete Ecke des alten Kellergewöl­bes zu sehen, aber man ist so­ gleich im London des 19.

Angenehmer Grusel, gepflegter Krimi Daniel Sempf und sein Hörtheater regten die Fantasie mit Stimmen, Geräuschen und ein paar Hüten an. Was Daniel Sempf da inszenierte, sei „ganz großes Kopfkino", urteilte ein Zuschauer am Donnerstag nach der Premiere des Open-Air-Hörtheaters von „Der Hund von Baskerville" auf dem Gelände der Waggonhalle. Marburg. An etwa 200 Stellen spielte Sempf während der Vorstellung Musik und

Düstere Gassen, Geräusche von fahrenden Kutschen, vornehme Herren in Leder und Tweed, dazu britisches Wetter und ganz viel Pfeifentabak. All das prägt unser Bild vom London des späten 19. Jahrhunderts, zu dem der reale Schrecken eines Jack the Ripper ebenso gehört wie der fiktive Detektiv Sherlock Holmes. Eben jener berühmte Detektiv wird in dem aufwändigen Hörspiel „Der blaue Karfunkel“

Überlebt Sherlock Holmes in Homberg? Sie arbeiten nur akustisch auf der Bühne. Doch sie regen die Fantasie der Zuhörer so an, dass Gänsehaut die Folge ist. Den Auftritt von »Hörtheatrale« wird man nicht so schnell vergessen. Ein einfacher architektonischer Kubus, ein schwarzer Vorhang, um den Blick zu fokusieren und die Weite der Welt dahinter, die Raum bietet, sich in ihr