Wir

das sind wir
Die Hörtheatrale
Theater trifft Hörspiel
Slider
Die Magie des Hörspiels
Die Anregung der eigenen Vorstellungskraft
durch Stimmen und Geräusche – und die Macht des Theaters: - Illusionen zu erzeugen- brachte uns auf die Idee, eine Verbindung zwischen beiden „Spielformen“ herzustellen. Daher schrieb Daniel Sempf im Herbst 2009 das erst Hörtheatrale-Stück: Der Teufelsfuß.
Daraufhin gab es über 40 Veranstaltungen in und um Marburg, in Clubs (CAVETE Marburg), Bars (Hirsch - heute Homage), Schulen (Bibliothek der Blindenstudienanstalt Marburg), Spiegelslustturm Marburg (Cafe) und Kinos (Cineplex Marburg).
Motiviert durch die große positive Resonanz,
gab es schließlich im Jahre 2010 den ersten Hörtheatersommer in Marburg, der an der Waggonhalle stattfand. Das Stück hieß: Der Hund von Baskerville. Ein Live-Hörspiel für vier Sprecher, erstmals dabei war Christine Reinhard und weitere Darsteller. Schnell folgten weitere Stücke und weitere Einladungen in verschiedenste Institutionen und Clubs. 2012 spielte das Stück: DRACULA in Rüsselsheim im Rahmen des Kultursommers, im Innenhof des alten Opel-Werkes. 2013 eröffneten wir in Köln die Hörspiel-Arena mit dem Stück: das gefleckte Band. Seit 2014 sind wir mit unseren Stücken auf der SherloCON vertreten.

Das Besondere
an unseren Veranstaltungen sind nicht nur die Stücke, sondern auch die Locations, die immer eine besondere Atmosphäre vermitteln.
Wir entführen durch Sound und Stimme in spannende Kriminalfälle und andere Welten.
Jeder Satz ist perfekt in einen Klangteppich aus Geräuschen und Musik gewebt: rostige Türangeln, das Eingießen des Earl Grey, ein gemütlich knisterndes Kaminfeuer, das schwere Dampfen einer alten Eisenbahn die sich den Berg hinauf quält, der Strassenlärm der Bakerstreet, die unheimliche atmosphärische Ruhe des Dartmoors oder der flüsternde Wind im Schloss Dracula. Hall in der Stimme, sobald jemand das Gemäuer von Stoke Moran, Baskerville Hall oder das Schloss des Grafen betritt...
Theatermittel
Zum Einsatz kommen Theatermittel
wie Zigarrenrauch aus Nebelmaschinen, unheimlicher Nebel im Dartmoor, Lichtinstallationen, zeitgenössische Kostüme und das intensive Spiel der Darsteller hinter den Mikrofonen.
Zu erleben sind
spannende Kriminalfälle mit Sherlock Holmes und Dr. Watson, Grusel auf Schloss Dracula, eine rasante Jagd auf den größten Vampir aller Zeiten und das Leid, dass ein zerrissener Mensch in der Person Dr. Jekylls, sich selbst und anderen zufügt.
Und zum Ohrenschmaus kommt noch die Gaumenfreude hinzu- DAS KRIMI-DINNER.
Genießen Sie gemeinsam mit Sherlock Holmes und Dr. Watson Ihr Dinner und Tee, ganz „british“ oder ganz nach Ihrem Geschmack.
previous arrow
next arrow
Slider
Image is not available
Daniel Sempf
Künstlerischer Leiter

Gründer und Schreiber der Stücke, macht den Sound und was so alles anfällt.

Image is not available
Christine Reinhardt
Schauspielerin

Zu sehen in Der Hund von Baskerville.

Image is not available
Stefan Gille
Schauspieler

Mitglied seit 2012 und begeisterter Tennisspieler.

Image is not available
Michael Köckritz
Schauspieler

Zu sehen in Der Hund von Baskerville, Dracula und Dr. Jekyll & Mr. Hyde.

Image is not available
Franziska Knetsch
Schauspielerin uns Sängerin

Von Anfang an dabei und die Seele der Hörtheatrale.

Image is not available
Ben Streibig
Musik und Sound

Que-Ben der Meister an den Reglern.

Slider